First Responder FF Sandesneben

Am 12.08.2014 ging die Feuerwehr Sandesneben mit ihrer First Responer Gruppe offiziell in Dienst. Zuvor wurden 8 Kameraden der FF Sandesneben durch die Kameraden und Lehrrettungsassistenten Markus Goldbeck und Adam Möller (FF Wentorf A/S) ein Jahr lang in der Ersten Hilfe sowie in der Reanimation ausgebildet um eine solche Aufgabe übernehmen zu können. Die FF Sandesneben und Wentorf A/S üben seit Gründung beider Gruppen Regelmäßig zusammen.

 

Wann wird eine First Respondergruppe alarmiert?

 

Eine First Respondergruppe wird immer dann alarmiert wenn das Hauptamtliche Rettungsdienstpersonal bei einem Notfalleinsatz es vorraussichtlich nicht in der Hilfeleistungsfrist schafft am Einsatzort zu sein. Bei uns wäre das der Fall sobald der RTW Steinhorst sich im Einsatz befindet und ein weiterer Notfall in oder um Sandesneben dazukäme.

 

Was sind die Aufgaben einer First Respondergruppe?

 

Die First Respondergruppe kann aufgrund ihrer guten Ortskenntnisse sehr schnell vor Ort sein und kann sofort qualifizierte Erste-Hilfe Maßnahmen bis zum eintreffen des Rettungsdienstes einleiten. Diese Minuten können bei Lebensbedrohlichen Verletzungen und Erkrankungen Lebenswichtig sein.

 

Was bedeutet qualifizierte Erste-Hilfe?

 

Das soll bedeuten das sich Feuerwehrkameraden ständig im bereich Erste-Hilfe Fort- und Weiterbilden lassen. Damit erreicht man das diese Kameraden gegenüber den einfachen Ersthelfern in solchen Situationen routinierter und aufgrund der vorhandenen Ausrüstung schlagfertigere Erste-Hilfe leisten können.




LETZTER
EINSATZ

Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland
Druckversion Druckversion | Sitemap
© FF Sandesneben